Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zum Blog gibt es eine Einleitung. Bitte lesen Sie diese zuerst. Zur Einleitung

Artikel

  • Neu

    Es fällt auf. Langsam, aber stetig, hat sich sich die Sensationssprache in Funk und Fernsehen vorgefressen. Früher nur der Bildzeitung vorbehalten, kann man sie nun auch hören. Das ist besonders bedauerlich, da es sich bei den Vortragenden um öffentliche Sender handelt. Sozusagen amtlich. Früher gab es dort einen deutlichen Unterschied. Eine korrekte Sprache auf der einen Seite und eine Kneipensprache auf der anderen Seite. Besonders fällt es in den Nachrichten von ARD und ZDF unangenehm auf.

    [Weiterlesen]
  • Glyphosat ist ein Unkrautvernichtungsmittel. Und wie bei fast allen Mittelchen, die etwas verändern, unterdrücken, oder gar vernichten, finden sich auch hier Hinweise, dass es uns krank machen könnte. Und wie bei allen Substanzen entscheidet hier die Dosis darüber. Das dieses Mittel von der Firma Monsanto kommt, ist Zufall, der weitere Verlauf aber systematisch.

    Mittel werden eingesetzt, um zum Beispiel den Ernteertrag zu erhöhen. So auch dieses. Und das nicht alles so gesund ist, wie wir es… [Weiterlesen]
  • Tja, da war doch was. Wochenlang in der Presse. Ein Solar-Flieger, rund um den Globus. Solar Impulse2 zwei heißt das gute Stück. Heute nun wieder ein Lebenszeichen. Über den Pazifik soll es nun gehen. Wen das überhaupt interessiert, der fragt sich so einiges. Was bringt es der Menschheit? Welchen Fortschritt hat es gegeben?

    Die Antwort ist dem Zeitungsausträger, dem normalen Kleinbürger, schnell zur Hand: Nichts! Jetzt wissen wir, das der Elektrokäse noch Lichtjahre entfernt liegt. Das… [Weiterlesen]
  • Ein ausgeglichener Haushalt soll es werden. Keine neuen Schulden. Erstmals, nach langer Zeit. Jahrelang, wir erinnern uns, mussten wir uns die Peitschenhiebe der Opposition anhören, die Macht auf die jeweilige Regierung hernieder gingen, mit der deutlichen Mahnung, Schulden zu vermeiden.
    Nun ist es geschafft. Und doch hat die Peitsche nicht ausgedient. Wieder saust sie auf die Übeltäter. Nur diesmal mit dem gegenteiligen Anliegen.
    Und es ist bedauerlich, das die Peitschenschwinger gerade die… [Weiterlesen]
  • Mehr Freie Tage. Das wollen die Piraten. Aber nicht für Arbeiter, sondern für Schüler. Frei Wählbar sollen sie sein und 15 an der Zahl. Eine merkwürdige Forderung. Noch merkwürdiger erscheint die Begründung. Damit einzelne Schulveranstaltungen nicht besucht werden müssen. Und natürlich, weil das ist schickt, modern und Stimmen sichert, soll auch die Religion nicht zu kurz kommen.
    Irgendwie haben wir es immer geahnt. Die Piraten bestehen aus gescheiterten Existenzen, die nun, einmal im… [Weiterlesen]

Blogs

  • Benutzer online 2

    2 Besucher - Rekord: 4 Benutzer ()

    Legende:

    • Administratoren
    • Super-Moderatoren
  • Statistik

    2 Autoren - 771 Artikel (1,36 Artikel pro Tag) - 160 Kommentare